DE

CLOMIFEN: DIE GESCHICHTE DER ENTWICKLUNG DES PRÄPARATES

Mehr fünfzig Jahren hält Clomifen den Rang des besten Mittels für die Stimulierung der Ovulation. Obwohl in die letzten Jahre das therapeutische Arsenal wesentlich zugenommen hat, bevorzugen die Ärzte, ein geprüftes Medikament zu verwenden. Das Präparat, das in den 60er Jahren entwickelt wurde, bleibt unersetzlich und heute.

Wie entstand das Medikament, das Millionen Familien geholfen hat, werden wir in diesem Artikel diskutieren.

Geschichte einer großen Entdeckung

Für eine lange Zeit waren die Ursachen der Unfruchtbarkeit bei Frauen, ein Rätsel für Wissenschaftlern der ganzen Welt. Nur gelang es in der Mitte des 20. Jahrhunderts aufzuklären, dass die Unfähigkeit, Kinder zu haben, wird am häufigsten durch anovulatorischer Dysfunktion verursacht.

clomid kaufen

Clomifen wurde ursprünglich als Heilmittel für Menstruationsstörungen entwickelt. Doch während der Studie fanden die Forscher, dass das Medikament die Chancen auf eine Schwangerschaft erhöht und die Eisprung stimuliert. Die erste Version von Clomifen wurde an Tieren erfolgreich getestet, aber war noch verbesserungsbedürftig.

Der Ausbau des Präparates dauerte einige Zeit, und im Jahr 1960 Experten Kistner und Smith testeten das Medikament am Menschen. Jedoch war die Gruppe der Frauen ungenügend groß, um über seine Effektivität und die Sicherheit zu beurteilen.

Forschungsergebnisse

Die tiefere Analyse der Eigenschaften von Clomifen hat Greenblatt geleitet. Diese Forschungen haben vorgeführt, dass das Präparat etwa bei 80 % der Frauen die Ovulation fördert. Einige Fachkräfte ziehen die Zweifeln die Ergebnisse der frühen Experimente wegen der Unvollkommenheit der technischen Basis.

Mehr zuverlässige Prüfung des Präparates wird von Dr. McGregor betrachtet. An den Experimenten haben 6700 Frauen mit Anovulation teilgenommen. Die Forschungen haben vorgeführt, dass in 70 % der Fälle Clomifen den Ausgang des reifen Eierstockes aus Eileiter verursacht, und die Schwangerschaft tritt bei der ersten Annahme des Präparates beim Drittel der Vertreterinnen des schwachen Geschlechtes.

Patenterteilung

Da Clomifen mehrere Gruppen von Wissenschaftlern untersuchte, war es nicht einfach den Entdecker des Medikaments zu bestimmen. Nach mehreren Jahren der Streit wurde das Patent der Yale Universität verliehen. Die wichtige Rolle darin haben die Arbeiten der Doktoren Florenz Komit und Paula Jensen gespielt, die der Nutzung von Clomifen für die Prognostizierung der Fruchtbarkeit bei den Frauen gewidmet sind.

Seit fünfzig Jahren wird das Mittel für die Stimulierung der Ovulation bei der Therapie der weiblichen Unfruchtbarkeit verwendet. Bis zum heutigen Tag ist Clomifen ein unverzichtbares Mittel bei der Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen des Fortpflanzungssystems. Das Präparat hat einer Menge der Frauen geholfen, die Problemen mit der Gesundheit zu entgehen und die Kinder zu empfangen.